Die Sport Jugend Essen ist ein anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und damit zuständig für alle Kinder und Jugendlichen in Essen in Sachen Sport. Als Jugendorganisation des Essener Sportbundes vertreten wir als Dachverband 450 Jugend-abteilungen mit nahezu 50.000 Mitgliedern.

 

Damit sind wir auch der mitgliederstärkste Jugendverband in Essen.

Wir sind mit Sitz und Stimme im Jugendhilfeausschuss der Stadt Essen vertreten.

 

Die Sport Jugend Essen betreibt ein offenes Kinder- und Jugendhaus an der Moltkestraße in dem mit einem Mehrzwecksportplatz, einem Niedrigseilparcours und vielen anderen Bewegungsangeboten dem Sport Rechnung getragen wird.

Hier ist auch der Ausgangspunkt für rund 60 Spiel- und Sportfeste, die pro Saison flächendeckend in Essen veranstaltet oder mit veranstaltet werden.

Mit dem Outdoor-Klassenzimmer hat die Sport Jugend Essen eine Variante im Abenteuersport geschaffen, die, ähnlich einem Setzkasten, verschiedene Elemente des Outdoor Sports (u.a. Klettern, Canadierpaddeln) kombiniert. Adressaten sind hier Jugend- und Vereinsgruppen sowie Schulklassen.

Der Segelspielplatz am Baldeneysee ist in der Saison Treffpunkt für alle, die ihre Leidenschaft am Segelsport entdecken oder bereits entdeckte Leidenschaft pflegen wollen.
In immer höherem Maße nehmen auch die Schulen in Essen dieses Angebot wahr.

Mit dem Ganztagssportbüro der Sport Jugend Essen verbindet sich der Essener Vereinssport mit den Essener Ganztagsgrundschulen. Rund 350 Angebotsstunden pro Woche werden von dort koordiniert. Bewegungsanregungen für Schulkinder finden dort ebenso ihren Niederschlag wie klassische Sportartenangebote.

Der große Aktionstag Kinder in Bewegung wird einmal im Jahr von der Sport Jugend Essen an wechselnden Örtlichkeiten veranstaltet. Kinder aber auch deren Eltern sind geladen, um neue Bewegungsaktivitäten kennen zu lernen.


Gleiches gilt auch für die Beteiligung der Sport Jugend Essen an der Kinderturnbörse, die alle zwei Jahre in den Sporthallen der Gesamtschule Bockmühle stattfindet.

Unterstützung der Vereinsjugendaktivitäten ist das maßgebliche Ziel der Sport Jugend Essen. Sei es im Bereich der Freizeitaktivitäten oder der Internationalen Jugendbegegnungen. Unterstützt werden soziale Projekte der Jugendabteilungen der Sportvereine. Ob es nun um bessere Integration von Zuwanderern geht, die Beteiligung von Mädchen und Frauen im Sport im Vordergrund steht, der Abbau von Aggressionen gefördert werden soll oder das Ausprobieren neuer Spiel- und Sportarten angedacht ist. Bei all diesen Themen ist die Sport Jugend Essen der kompetente Ansprechpartner für seine Vereinsjugendabteilungen.

Mit dem Essener Sportbund zusammen wird ein Radiostudio betrieben, dass die Aktivitäten der Essener Sportvereine auf Sendung bringt. Ein monatlich versandter Newsletter sowie Publikationen zu unterschiedlichen Themen runden diesen Bereich ab.

Vereint mit anderen Jugendverbänden versteht sich die Sport Jugend Essen im Arbeitskreis Jugend (AKJ) als Lobbyist für die Interessen von Kindern und Jugendlichen in unserer Stadt, seien sie nun in Vereinsstrukturen eingebunden oder nicht.







 
zurück zur Startseite